“ Nicht jeder kann fechten, aber jeder kann es lernen.“

Anfängerkurse Erwachsene:
Die erwachsenen Anfänger absolvieren ihr Anfängerprogramm mit einem eigenen Trainer in einem vierteiligen Kursprogramm vom Anfänger-, bis zum Turnierkurs in Florett und Degen.
Quereinstiege sind auf Anfrage möglich.

Fechtschule Canon 092                 Die nachfolgenden Kurse finden jeweils statt:
20.15 – 21.45 Uhr jeweils montags,
Parkclub Nymphenburg, Stievestr. 15

Neuer Anfängerkurs:  28.09.2020
Fortgeschrittenenkurs:
Jan. -Ostern 2021

Workshops:
Workshop für Anfänger im August
Workshop in Hauzenberg für fortgesschrittene Anfänger

Preise:
pro Kurs (3 – 4 Monate) 285,–€
Workshops siehe Seite

Quereinsteiger bitte anfragen unter:
email: hier
mobil: 0172 – 77 39 487

Lerninhalte der Kurse:Kursinhalt Grundkurs:
Erlernen der grundlegenden Beinarbeit (Grundstellung, Schritt vor, zurück, Ausfall) mit verschiedenen Schrittkombinationen, theoretische Grundlagen (Waffen, Trefferflächen, …), fechtspezifische Zweckgymnastik, Grundpositionen der Arm – und Waffenhaltung, Fechtergruß, erste Stoßübungen mit dem Florett, einfache Angriffe und Paraden.

Kursinhalt fortgeschrittene Anfänger:
Vertiefung der Beinarbeit, weiterführende Waffenarbeit mit dem Florett, Kennenlernen verschiedener Klingenangriffe und Paraden, erste Partnerübungen und Erlernen von komplexen Aktionen, Vertiefung der theoretischen Kenntnisse, Vertiefung der erlernten Aktionen mit dem Degen.

Kursinhalt Fortgeschrittenenkurs:
Je nachdem, für welche Waffe sich der Fechter entschieden hat, werden nun die waffenspezifischen Taktik- und Aktionskenntnisse erweitert. Verstärkte Regelkunde, erste manuelle Freigefechte. Fechtprüfung.

Kursinhalt Turnierkurs:
Neben der Gruppenarbeit vermehrt elektrische Freigefechte, teilweise mit taktischen Aufgaben. In kleinen Lektionen werden die Klingenaktionen verstärkt geübt. Zunehmende Teilnahme am freien Training, um sich auch mit versierten Gegnern zu messen und von ihnen zu lernen.

Freies Training, Florett und Degen:
Das freie Erwachsenentraining ist ein geführtes Training. Nach dem Warm-Up beginnt die Beinarbeit. Anschließend findet ein kurzes Gruppentraining mit einfachen Partnerübungen oder technisch/taktischen Aufgabenstellungen statt.  Während des anschließendem Freifechten geben die Trainer Kurzlektionen (ca. 15 Min) nach Plan, wobei die Zielvorstellung ist, dass jeder Fechter Minimum zweimal pro Monat eine Kurzlektion erhält.